Fraktionsverwaltung Weißenbach

Ergebnis der Volksabstimmung vom 07./08. April 2018

Abgestimmt werden kann am Samstag nach der Informationsveranstaltung ab 20 Uhr und am Sonntag von 8 - 14 Uhr. Das Ergebnis wird ab 14.30 Uhr erwartet und hier veröffentlicht.

 

Fragestellung:

Sind Sie dafür, dass die Speikboden AG in enger Abstimmung mit der Fraktion Weißenbach

die Bemühungen für eine skitechnische Verbindung Weißenbach - Speikboden fortsetzt?

 

Mit JA haben 214 Weißenbacher/innen gestimmt!

Mit NEIN haben 111 Weißenbacher/innen gestimmt!

 

65,85 % JA-Stimmen

34,15 % NEIN-Stimmen

 

Gültige Stimmzettel: 325

Ungültige Stimmzettel: 1

Weiße Stimmzettel: 1

 

Männer: 181

Frauen: 146

 

unsgesamt wahlberechtigt: 442

 

Wahlbeteiligung: 73,9 %

Die Fraktionsverwaltung bedankt sich bei allen Weißenbachern für die zahlreiche Teilnahme und für die konstruktive und sachliche Diskussion bei der letzten Informationsveranstaltung am 8. April.


Die Fraktion Weißenbach wird zur Zeit von folgenden Weißenbacher Bürgern verwaltet:

 
Kirchler Norbert (Fraktionspräsident)
Rainer Anton (Vizepräsident)
Außerhofer Konrad - Franzhaus
Außerhofer Konrad - Pichler
Niederkofler Benjamin
v.l. Norbert Kirchler, Konrad Außerhofer, Konrad Außerhofer, Anton Rainer, Benjamin Niederkofler
v.l. Norbert Kirchler, Konrad Außerhofer, Konrad Außerhofer, Anton Rainer, Benjamin Niederkofler

Einweihung Trinkwasserspeicher am 12.07.2015


Fraktionsversammlung am 22.05.2015

 
Fraktionsversammlung
Am Freitag, 22. Mai 2015 fand um 20 Uhr im Vereinshaus die jährliche Informationsversammlung der Fraktionsverwaltung Weißenbach statt!
 
Hier eine kurze Zusammenfassung in Stichpunkten
 
Rückblick 2014:
  • Wald- und Wiesenbesitz: 800 Hektar Wald, 800 Hektar Wiesen und Weiden
  • Holzverkauf: Lärchenholz (verschiedene Bieter), Fichtenholz (verschiedene Bieter), Brennholz (an Wuega) - Einnahmen: € 86.797,66
  • Das Brennholz für die Weißenbacher Bürger kostet weiterhin € 20,00 / m³
  • Für die Forststraßeninstandhaltung wurden 478 Stunden gearbeitet
  • Verbreiterung der Straße zur Ledohöüsnalm und Errichtung Trockenmauer - Kosten € 19.202,00
  • Beitrag für Hausbauer (Erstwohnung) in Weißenbach: € 350,00
  • Wasserwart ist Kirchler Wolfgang
Projekte für 2015:
  • Weg Gorner Joch
  • Forststraße vom Tristental (Pichler Alm) zur Pichl Innerhütte
  • Kühlzelle
  • Anhänger für Viehtransport
  • Trockenmauer Parkplatz Innertal
Bilanz:
  • Ordentliche Einnahmen: € 285.812,46
  • Ausserordentliche Einnahmen: € 90.000
  • Ordentliche Ausgaben: € 160.397,16
  • Ausserordentliche Ausgaben: € 166.927,75
  • Verwaltungsüberschuss: € 89.867,04
  • Gesamtliquidität: € 376.790,50
Trinkwasser:
  • Wasserverbrauch: 29.607 m³ (davon Haushalte 19.210 m³; Landwirtschaft 5.462 m³; Betriebe 4.935 m³)
  • Einnahmen 2014 für Verbrauch 2013: € 7.829,21 (davon Haushalte € 5.233,03; Landwirtwirtschaft € 499,05; Betriebe € 2.097,13)
  • Trinkwasserverordnung: Privates Trinkwasser darf wegen hygienisch-sanitärer Belange nicht mit dem öffentlichen Trinkwasser in Verbindung gebracht werden
Göge Energie:
  • Produktion: 11.308.564 KWh
  • Gesamteinnahmen: € 1.615.306 inkl. Photovoltaik (ca. € 3.100)
  • Steuerbelastung: € 431.362
  • Eigentümer: Sel AG 30 %, Fraktion Weißenbach 27 %, Gemeinde Ahrntal 23 %, Ahrntaler E-Werkgenossenschaft 20 %
  • Dividende Fraktion 2014: € 161.210,52

Trinkwasserpreise:

Spalte 1 Verbrauch m³ Kosten € / m³
Haushalt 0 - 150 0,260
Haushalt  151 - 300 0,227
Haushalt > 300 0,204
Landwirtschaft pro m³ 0,080
Betriebe mit Wohnungen 0-150 0,260
Betriebe mit Wohnungen  > 151 0,363
Betriebe / Bauwasser pro m³ 0,363
Pauschalmengen pro Einwohner 70 m³
Pauschalmengen  pro Großvieheinheit 35 m³
Pauschalmengen  Neubauten (pro m³ verbauter Kubatur) 100 ml