PRINTSCHL-FREITA

Gemütlich genießen - in einer netten Athmosphäre rund um den Kirchplatz von Weißenbach

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet der Printschl-Freita in der Alpinwellt Weißenbach auch heuer wieder am Freitag (28. August 2015) nach dem "Weißnbocha Kischta" rund um den Kirchplatz von Weißenbach im Ahrntal statt.

Ab 18 Uhr verwöhnen sieben Weißenbacher Betriebe die Einheimischen und Feriengäste mit verschiedenen lokalen Spezialitäten. Bei der sogenannten Schneida Mühle grillt das Team vom Berghotel Alpenfrieden Spanferkel und als Nachtisch gibts frische Strauben. Gleich daneben bei der Dependance Alpenfrieden baut die Busegge Alm ihre Küche auf und serviert Hirschgulasch mit Polenta. Dazu gibt es noch die weitum bekannten Weißenbacher "Töpfnudl". Susi bringt auch einen selbstgemachten Schnaps mit.

Auf dem Kirchplatz sind zwei weitere Almen vertreten. Das Team von der Schönberg Alm kocht Graukasknödel und Kräutergnocchi. Man darf schon gespannt sein, welche Dekoration sich die "Herzdame" Raffaella für dieses Jahr einfallen läßt. Gleich daneben ist die Riesa Alm postiert und serviert heuer einen Kräuter-Hot Dog, sowie Buchteln mit Vanillesauce.

Oben auf dem Schneida Platz hat der Schneida Loudn eine kleine Weinbar eingerichtet mit verschiedenen prämierten Südtiroler Weinen. Dazu gibt es Chili con carne und eine weitere lokale Spezialität - die Weißenbacher "Kropfn". Auswärtige behaupten nicht selten, daß die Weißenbacher die besten "Kropfn" machen. Die Weißenbacher Bäuerinnen schweigen und geben ihr Bestes. Neben dem Schneida Loudn gibts heuer erstmals die Pizza von unserer Pizzeria Schönberg. Dazu kocht das Team um Chefin Brigitte noch Panna Cotta mit Waldfrüchten.

Last but not least: Der Gasthof Mösenhof! Hartmann und Helene servieren vor ihrem Gasthof Schüttelbrotravioli mit Graukasfüllung auf mariniertem Krautsalat, sowie Apfelkiechlan.

 

Das kulinarische Programm kann sich also durchaus sehen lassen. Und damit die Gäste auch viele verschiedene Gerichte probieren können, sind die Portionen etwas kleiner gehalten und kosten maximal 5 Euro.

Auch für die Unterhaltung haben sich die Betriebe etwas nettes, bodenständiges ausgedacht. Neben einem Konzert der Weißenbacher Musikkapelle wird heuer auch die Luttacher Volkstanzgruppe verschiedene Tänze aus ihrem vielfältigen Repertoir zeigen. Vielleicht greift auch der oder die eine oder andere Besucher(in) zur Ziehharmonika und ... alles ist erlaubt.

 

Für die kleinen Besucher haben sich die Erzieherinnen vom Weißenbacher Kindergarten wieder tolle Spiele ausgedacht und werden mit den Kinder im Garten der Dependance Alpenfrieden Spaß haben, während die Eltern auf dem Dorfplatz "PRINTSCHL".

 

posted by Alpinwellt Weißenbach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0